Zusammen erfüllen wir ganz besondere Wünsche: Straßenweihnachtswünsche.

Der Straßenweihnachtswunsch geht 2017 in die zweite Runde. Auch in diesem Jahr haben wir uns auf Hannovers Straßen umgehört. Dabei haben uns viele Wünsche und unglaubliche Lebensgeschichten erreicht.

Jetzt brauchen wir Ihre Unterstützung: Können Sie einen der Wünsche erfüllen?

Der Straßenweihnachtswunsch ist eine Aktion von h1 - Fernsehen aus Hannover. Die Aktion unterstützt von Armut betroffene, wohnungslose, ehemals wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen.

Wünsche

Simone
Simone wünscht sich einen Restaurantbesuch

Karen
Karen wünscht sich ein Smartphone

Michael
Michael wünscht sich Bett, Matratze (gerne auch Kleiderschrank)

Kathi
Kathi wünscht sich Playstation und Flachbildfernseher

Jaroslaw
Jaroslaw wünscht sich Handy und Ladekabel

Aissa
Aissa wünscht sich ein Smartphone

Guido
Guido wünscht sich eine Schrankwand fürs Wohnzimmer

Michael
Michael wünscht sich eine Akkustik-Gitarre

Uwe
Uwe wünscht sich einen DVB-T2-Receiver

Bernd
Bernd wünscht sich eine Winterjacke Gr. 52/54 (Grün oder Blau)

Unsere Aktion 2017

Straßenweihnachtswunsch 2017 Nr. 1

Straßenweihnachtswunsch 2017 Nr. 2

Straßenweihnachtswunsch 2017 Nr. 3

Hintergrund: Wohnungslos in Hannover

Wohnungslosigkeit ist ein Phänomen, über das nur wenig bekannt ist. Und eigentlich muss in Deutschland ja auch niemand auf der Straße leben. Das Sozialsystem fängt doch alle auf. Oder?

Im Kontaktladen Mecki am Raschplatz zeigt sich ein anderes Bild. Wir haben Sozialarbeiter Pascal einen Vormittag begleitet und mit ihm über die Ursachen, Folgen und Gefahren von Wohnungslosigkeit gesprochen.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie zur Erfüllung der Wünsche beitragen möchten, dann schreiben Sie uns:

strassenweihnachtswunsch@h-eins.tv